iGA™ – Integrated Global Alignment

Warum Alignment so wichtig ist.

Aktuelle und aufkommende Daten deuten auf eine direkte Korrelation zwischen dem Wirbelsäulen-Alignment und langfristigen klinischen Ergebnissen hin.

Spezifische Wirbelsäulen-Becken-Parameter wie die Pelvic Incidence (PI) und Lendenlordose (LL) sind Schlüsselindikatoren bei der Bestimmung von Behandlungserfolgen für Patienten bei allen Wirbelsäulenverfahren, von Pathologien auf einer Ebene bis hin zu Pathologien auf mehreren Ebenen. NuVasive glaubt an einen globalen Ansatz zur Beurteilung, Erhaltung und Wiederherstellung des Wirbelsäulen- Alignments, um die chirurgische Effizienz, nachhaltige Behandlungserfolge und eine bessere Lebensqualität für Patienten zu fördern.

Alignment ist wichtig.


PORTFOLIO

Eine Plattform aus 3 Softwarelösungen, die auf eine unmittelbare Navigation durchden chirurgischen Arbeitsablauf ausgelegt sind, um das Alignment des Patientenwiederherzustellen und zu bewahren.

Vereinfachte Präoperative Planung

Durch präoperative Berechnung und Evaluierung der Alignment-Parameter, lässt sichdurch die korrekte Auswahl der Implantat-Optionen und eine präzise Durchführungdes Eingriffs ein zuverlässiger Plan mit klaren Ergebnissen erzielen.

Intraoperative Echtzeit-Beurteilung

Durch intraoperative Korrektur der Wirbelsäule und unmittelbares Feedback zu denAlignment-Werten mit dem einzigen intraoperativen Echtzeit-Beurteilungstool lässt sich sicherstellen, dass die Alignment-Ziele erreicht und erhalten werden.

Unmittelbare Postoperative Überprüfung

Durch einfache Überprüfung der chirurgischen Ergebnisse mit dem präoperativen Plan lässt sich der Erfolg des Eingriffs und die Wirkung auf das Alignment postoperativ bestätigen.


 

NuvaLine™ von Surgimap ist eine einfache Softwareanwendung für Tablets und Mobilgeräte, die zur Bereitstellung schneller Messungen für unterwegs entwickelt wurde, um Alignment-Ziele zu bestimmen und zu evaluieren.

Einfachheit:

Schnelle und benutzerfreundliche Anwendung zur effizienten und effektiven Messung der wichtigsten Wirbelsäulenparameter mit einer vereinfachten, innovativen Benutzeroberfläche.

Chirurgische Effizienz:

Gesteigerte chirurgische Effizienz und Leichtigkeit bei sofortigem Abgleich von postoperativen Messungen mit dem ursprünglichen chirurgischen Plan.

Vollständige Verfahrensintegration:

Einfache Übertragung der wichtigsten Wirbelsäulenparameter an NuvaMap™ O.R. zur Beurteilung von Echtzeit-Alignment-Werten während der Korrektur und Stabilisierung der anterioren und posterioren Wirbelsäule, um die Wiederherstellung und Erhaltung des Wirbelsäulen-Alignments zu gewährleisten.

NuvaLine™

NuvaMap™

NuvaMap™ von Surgimap ist eine umfassende Softwarelösung, die zur Unterstützung von Medizinern bei der Anzeige, beim Speichern und Messen von Bildern dient sowie zur Simulation von Fällen für interventionelle Verfahren und der Freigabe von Fallplänen entwickelt wurde.

Effizient:

NuvaMap™ ist mit allen Festplatten kompatibel und bietet eine einheitliche Oberfläche für das Öffnen und Anzeigen jeglicher Formate medizinischer Bilder.

Effektiv:

Messungen der wichtigsten Wirbelsäulenparameter können leicht bezogen und die chirurgische Planung für interventionelle Verfahren kann durch Fallsimulation mit Implantatoptionen vonNuVasive® optimiert werden.

Organisiert:

Personalisierte und angepasste verschlüsselte Datenbank mit Online-Synchronisation und Möglichkeit der Freigabe von anonymisierten Fallinformationen für andere NuvaMap™-Benutzer.

Vollständige Verfahrensintegration:

Einfache Übertragung der wichtigsten Wirbelsäulenparameteran NuvaMap O.R.™ zur Beurteilung von Echtzeit-Alignment-Werten während der Korrektur und Stabilisierung der anterioren und posterioren Wirbelsäule.


NuvaMap™ O.R., eine Softwareanwendung von NVM5®, ist die in dieser Branche einzige Anwendung zur intraoperativen Echtzeit-Beurteilung verschiedenster anatomischer Parameter bei Patienten. Die intuitive Software zeigt denVergleich von intraoperativen anatomischen Werten zu präoperativen und geplanten Messungen bei Patienten an.

Echtzeit:

Zum ersten Mal können Chirurgen eine Lumballordose (LL) zu unterschiedlichen Phasen der Operation intraoperativ beurteilen. Die Echtzeit-Informationen helfendem Chirurgen bei der Feststellung, wie viel Korrektur sie intraoperativ erzielthaben, sodass sie ihren Operationsplan vor dem Schließen anpassen können.

Effizient:

Mithilfe des Beurteilungstools für das sagittale Alignment (PI minus LL-Indikator) können Chirurgen eine Lumballordose (LL) intraoperativ beurteilen und das Verhältnis der LL zu einer Messung der Pelvic Incidence (PI) durch farbiges Feedback schnell visualisieren.

NuvaMap-O.R.™

PORTFOLIO POSTERIOR FIXATION

Das Reline-Portfolio stellt die Evolution der Technologie zur posterioren Fixation innerhalb der iGATM-Plattform dar und stellt integrierte offene Verfahrenslösungen zur Verfügung. Ob es um die Erhaltung oder Wiederherstellung der Wirbelsäulenausrichtung geht, das ineinander abgestimmte und vielseitige Design von Reline ermöglicht es, mit nur einem System auch die schwierigsten Pathologien anzugehen.

CHIRURGISCHE EFFIZIENZ

Universelle offene Lösungen für einen besseren Eingriff:

  • Umfassende Kompatibilität der Instrumente
  • Optimiertes Verfahren zur Stabeinführung, ermöglicht durch das Stabbiegesystem Bendini®

VERFAHRENSTECHNISCHE VIELFALT

Pathologiebasierte Instrumente für eine Vielzahl von chirurgischen Techniken:

  • Pedikelschrauben nehmen unterschiedliche Stabdurchmesser und Materialien auf
  • Anatomisch konstruierte Kyphose- und Lordosestäbe sowie spitz zulaufende Stäbe

INTRAOPERATIVE ZUVERLÄSSIGKEIT

Verschiedene chirurgische Optionen sorgen für zuverlässige Festigkeit:

  • Die patentierte Helical Flange®-Verriegelungstechnik bietet zuverlässige Leistung
  • Die rigide Instrumentenfixierung gewährleistet intraoperative Zuverlässigkeit
  • Multifunktionale Instrumente ermöglichen flexible Ansätze auch bei den komplexesten Verfahren

Das Stab-Biegesystem Bendini beschleunigt die manuelle Stabmanipulation durch computergestützte Biegeanweisungen. Das System unterstützt sowohl Sie als auch Ihre Patienten durch:

KÜRZERE EINGRIFFSZEIT

Die vorhersagbare, reproduzierbare Stabbiegung unterstützt Chirurgen bei der Herstellung der benötigten Stäbe, oft in nur einem Arbeitsgang.


WIEDERHERSTELLUNG DES ALIGNMENTS

Vom Chirurgen gesteuerte Menüs ermöglichen eine schnelle intraoperative Beurteilung des Alignments und eine schnelle Anpassung der Stäbe. Koronale und sagittale Design-Tools unterstützen den Chirurgen dabei, die Alignment-Ziele vor Verlassen des OP zu erreichen.


MINIMIERTE AUSRISSKRÄFTE

Die patientenspezifischen Stäbe sind darauf ausgelegt, die auf die Schrauben- Knochen-Schnittstelle wirkenden Kräfte zu minimieren und eine unnötige Vorbelastung der Konstruktion zu verhindern.